Keine Nachrichten verfügbar.

1879
Der 24-jährige Gustav Klauke gründet 1879 mit seinem Bruder in der Stephanstraße in Remscheid-Osterbusch das Unternehmen Gustav Klauke. Zu dieser Zeit umfasst das Produktprogramm hochwertige Zangen, hauptsächlich für das Uhrmacherhandwerk, die aufgrund der sauberen Handschmiedearbeit guten Absatz finden. Das Unternehmen beschäftigt 5 Mitarbeiter.

1906
Die Firma Gustav Klauke wird handelsgerichtlich als „Offene Handelsgesellschaft“ eingetragen. Die Betriebsfläche beträgt 1.200 m2.

1912
An die Stelle der handgeschmiedeten sind im Gesenk geschmiedete Zangen getreten. Die Serienfertigung hat begonnen. Es werden ca. 60 Mitarbeiter beschäftigt.

1924
Die Söhne des Gründers, Gustav Klauke II und Max Klauke, übernehmen das Management. Das Zangen-Produktprogramm wird fortgeführt